Kaufmännische Berufsschule

Starker Partner im Dualen Ausbildungssystem

Sie sind Ausbildungsbetrieb oder Auszubildende/r zum

  • Kaufmann/frau für Büromanagement,

  • Kaufmann/frau im Einzelhandel,

  • Verkäufer/Verkäuferin,

  • Industriekaufmann/frau oder

  • Informatik- bzw. Systemkaufmann/frau

und der Ausbildungsort liegt im Schulbezirk der Johann Philipp Bronner Schule, dann wird in aller Regel durch den Ausbildungsbetrieb die Anmeldung an unserer Schule vorgenommen.

Anmeldung

Unsere Kaufmännische Berufsschule wird als Teilzeitschule geführt, d.h. die Berufsschüler besuchen 1 ½ Tage pro Woche die Berufsschule, die restliche Arbeitszeit der Woche dient der Ausbildung im Betrieb.

Berufsschultage

1. Ausbildungsjahr:

Mo: 13.00 – 16.10 Uhr

Mi: 07.50 – 14.35 Uhr

2. Ausbildungsjahr:

Mo: 07.50 – 12.10 Uhr

Do: 07.50 – 14.35 Uhr

3. Ausbildungsjahr:

Di:   07.50 – 14.35 Uhr

Fr: 07.50 – 12.10 Uhr

Das duale System der Berufsbildung verzahnt somit das Bildungs- und Beschäftigungssystem optimal. Die Europäische Kommission hat dies als „best practice“ der Nachwuchsqualifizierung gewürdigt. Unsere Schule darf dabei Ihr starker Partner innerhalb des dualen Ausbildungssystems sein.

Grundsätzlich dauert die schulische Ausbildung in Teilzeitform 3 Jahre. Die Betriebe können diese Zeit bei entsprechender Vorbildung (Berufsfachschule, Berufskolleg, Abitur, etc.) verkürzen. Ferner kann bei guten Leistungen während der Ausbildungszeit die vorzeitige Zulassung zur Prüfung beantragt werden.

Perspektiven

Als weitere Zusatz-Qualifikationen für unsere Auszubildenden bieten wir die folgenden Zertifizierungen an:

  • Handelsassistent ZBB,

  • KMK-Englisch – Zertifikat,

  • SAP ERP – Zertifikat,

  • CISCO – Zertifikat.

Weiterführende Informationen der Kammern

IHK Rhein-Neckar

HWK Rhein-Neckar-Odenwald