Berufsfachschule - Aufnahmebedingungen

In die Berufsfachschule Wirtschaft (Wirtschaftsschule) können aufgenommen werden:

  • Schüler mit Hauptschulabschluss, oder
  • Schüler mit Abschlusszeugnis des Berufseinstiegsjahres, oder
  • Schüler der Werkrealschule, Realschule oder des neunjährigen Gymnasiums mit dem Versetzungsvermerk in die Klasse 10, oder
  • Schüler des achtjährigen Gymnasiums mit dem Versetzungszeugnis in die Klasse 9, oder
  • Schüler der Werkrealschule mit Versetzungszeugnis in die Klasse 9, wenn sie in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik jeweils mindestens die Note "befriedigend" (3,0) erhalten haben.
    (Sofern nach Aufnahme aller Bewerber noch nicht alle Plätze an der Schule besetzt sind)

Bitte beachten:

Der Aufnahmeantrag zum Besuch der Berufsfachschule muss für das jeweils kommende Schuljahr bereits im Februar ausgefüllt abgegeben werden.