Das Zehn-Finger-System an den Tastaturen ist unerlässlich

Siegerehrung des 9. Wettbewerbs Bundesjugendschreiben

 Schule 17 05 03

Wiesloch. (BeSt) Im Rahmen einer Feierstunde in der Aula des Berufsschulzentrums konnte Schulleiter Reinhard Müller die Sieger des Wettbewerbs „Bundesjugendschreiben“ der Johann-Philipp-Bronner-Schule Wiesloch auszeichnen.

Welches breite Spektrum die Bronner-Schule unter einem Dach vereint, wurde während des 9. Wettbewerbs „Bundesjugendschreiben“ deutlich. Die Berufsschüler des Ausbildungsberufes Büromanagement im 2. Ausbildungsjahr hatten ein erklärendes Einstiegsvideo gedreht, welches den Sinn des Zehn-Finger-Schreib-Systems näher beleuchtete: „Ob bei Kundenanfragen oder dem Diktat der Geschäftsleitung, schnelles und korrektes Schreiben ist heute am PC unerlässlich“, so deren Fazit. Die Organisation des Wettbewerbs lag in den Händen der Berufsschüler für Büromanagement im 3. Jahr, die Organisation der Siegerehrung führte eine Klasse des Berufskollegs II durch und für die Verpflegung zeichnete sich eine erste Klasse der Berufsfachschule verantwortlich.Schule 17 05 02

Schulleiter Müller war überzeugt von dem Wettbewerb, an dem mit über 200 Schülern aus zehn Klassen und zwei Sondergruppen etwa ein Drittel der Schule teilgenommen hatte. Die beiden Lehrerinnen Gülen Iscan-Demirel und Lucia Menger hätten den Wettbewerb einst ins Leben gerufen und er sei inzwischen ein verbindendes Element zwischen allen vier Schularten der Bronner-Schule. „Mit Blick auf den inzwischen gestifteten großen Pokal könne man sogar von einem Mega-Event sprechen“, so Müller.

Zehn Minuten mussten die Teilnehmer blind und bei voller Konzentration ihr Zehn-Finger-Können an der Computer-Tastatur unter Beweis stellen.Schule 17 05 04

Das beste fehlerfreie Ergebnis schaffte Yvonne Stegmüller aus dem Berufskolleg II mit 2.160 Anschlägen (4 Anschläge je Sekunde). Den dritten Platz belegte Nils Allmann (Azubi 3. Jahre Büromanagement) mit 2.980 Anschlägen, zweiter mit 3.078 Anschlägen wurde Luca Seibert (Berufskolleg II) und der Schulpokal 2017 ging an Carina Laier (Azubi für Büromanagement bei Wimmers Landwirtschaft Wiesloch) mit 3.255 Anschlägen, dies sind weit über fünf Anschläge in einer Sekunde.