Aktuelles

Spanienaustausch in Wiesloch vom 19. bis 26. März

Am heutigen Donnerstag (17. Oktober) machten sich unsere Schüler auf den Weg nach Südspanien zum Gegenaustausch. Grund genug auf die Austauschwoche im März und die Zeit mit den Spaniern in Wiesloch zurück zu blicken:

Der erste Tag begann mit einem köstlichen Frühstück, zu dem jeder deutsche Austauschschüler etwas mitbrachte. Bei dieser Gelegenheit wurden die spanischen Austauschschüler von unseren Spanischlehrerinnen und der Schulleitung willkommen geheißen. Schon an diesem Morgen unterhielten wir uns über verschiedenste Themen und verstanden uns bestens. Nach dem Frühstück trafen wir uns draußen für verschiedene Kennenlernspiele. Anschließend gingen wir gemeinsam in das Stadtzentrum von Wiesloch, wo die Spanischlehrerinnen eine Stadtführung mit uns machten.

An den kommenden Wochentagen wurde uns ein tolles und abwechslungsreiches Programm geboten. Unter anderem durften wir die Firma SAP in Walldorf als regionales Unternehmen besuchen, wo wir viel über die Ausbildungsmöglichkeiten, die Firmenstruktur und die Produkte erfuhren.


Kompetenzen: persönlich, methodisch, fachlich: Darum ging es bei den K-Tagen des gesamten kaufmännischen Berufskollegs 1 (BK 1) der Bronner Schule in Mannheim. Nach einer halbstündigen Bahnfahrt war die Jugendherberge am Rheinufer zu Fuß zügig erreicht. Gepäck abstellen und flugs zum Treffpunkt Innenhof. Die 90 Schüler, die eine Woche zuvor frisch an die Bronner Schule gekommen waren, stellten sich auf Ansage der sie begleitenden Lehrer mal nach ihrem Alter, nach ihren Vornamen und nach ihren aktuellen Wohnorten auf. Um das erfolgreich zu bewerkstelligen, mussten die Schüler viel miteinander reden und lernten sich so schon mal besser kennen.


Heute hatten die Schülerinnen und Schüler unserer Schule die Möglichkeit im Rahmen der Ausbildungsmesse Kontakte für Ihre zukünftige berufliche Bildung zu knüpfen, sei es für einen Ausbildungsplatz oder für Praktika.


Die Auszubildenden im ersten Lehrjahr der Kaufleute für Büromanagement an der Johann-Philipp-Bronner-Schule, haben im Rahmen des Unterrichtsthemas "Postbearbeitung, Posteingang/Postausgang" die Chance erhalten, bei der MLP Finanzberatung SE vor Ort eine Poststelle in Betrieb zu beobachten. Die Auszubildenden wurden durch Jasmin Hofstetter aus der Personalabteilung und Stefanie Grüssinger aus der Abteilung Logistik freundlich begrüßt und zur Poststelle begleitet. Dort erhielten die Auszubildenden einen Überblick über die täglich anfallenden Arbeiten.


Farbenfrohe Graffitis waren der Schülerwunsch

Im Rahmen der Einrichtung einer Übungsfirma an der Johann-Philipp-Bronner-Schule und deren Anschluss an die Lernfabrik 4.0 des Rhein-Neckar-Kreises ist eine umfangreiche Umstrukturierung und Neuzuweisung von insgesamt acht Räumen an der Bronner-Schule notwendig geworden, so Schulleiterin Susanne Zimmermann. Den Anfang machte die Umgestaltung des ehemaligen Klassenarbeitszimmers 021 in einen neuen Schüleraufenthaltsraum, der bisherige Schülerraum 007 wird in ein Klassenzimmer umgewandelt.


Termine

16. Oktober 2019

Eltern- / Betriebe-Abend

ab 17:00 Uhr


17. Oktober 2019

Ausflug Förderverein zur Moschee Mannheim (Anmeldung via Sekretariat)

15:00 Uhr


06. November 2019

Elternbeiratssitzung

19:30 Uhr


20. November 2019

Schulkonferenz

19:30 Uhr


31. Januar 2020

Info-Abend WG & BK

17:00 Uhr bis 21:00 Uhr


Alle Termine